Falschgeldprüfer

 

 

 

Als Falschgeldprüfer werden unterschiedliche Geräte bezeichnet, welche zur Überprüfung von Banknoten und Münzen eingesetzt werden, um Falschgeld zu erkennen. Falschgeld wird gefälschtes oder nachgemachtes Geld genannt, das nicht den Geldwert besitzt, den es zu haben scheint. Ziel des Verwenders ist demnach die Täuschung von Gläubigern über den wahren Wert. Mit Hilfe von sichtbaren und (für den Menschen) unsichtbaren Sicherheitsmerkmalen wird Geld vor Fälschungen geschützt. Dazu gehören unter anderem bei Banknoten

 

    Farbwechsel beim Kippen

    Sicherheitsfaden

    Stichtiefdruck

    Durchsichtsregister

    Spezialfolie / Spezialfolienelement

    Perlglanzstreifen / Farbwechsel

    Spezialpapier

    UV-Licht Fluorenszenz

 

 

Es gibt verschiedene Fälschungsidentifizierungsmerkmale für Hartgeld, die auch für die Erkennung in Verkaufsautomaten benutzt werden.

 

    Farbe

    Rändelung

    Gewicht und Schwerpunktlage (durch nicht exakt mittige Prägung)

    Abmessungen

    Elektrischer Widerstand

    Magnetismus

 

In Deutschland befinden sich pro Kopf ungefähr 30 Eurocent Falschgeld im Umlauf.

 

Wir unterscheiden bei den Prüfgeräten zwischen:

 

Banknotenprüfgeräten

 

Im ersten Halbjahr 2004 waren die häufigsten Fälschungen in Deutschland 50-Euro-Noten (43,6 %), gefolgt von 20-Euro- (28,2 %) und 100-Euro-Noten (21,3 %). Am seltensten wurden falsche 500-Euro-Noten (0,4 %) entdeckt. Insgesamt sind im Jahr 2004 in der gesamten Eurozone etwa 594.000 Fälschungen aufgetaucht.

 

Als Beispiel für unsere Prüfgeräte können wir folgende anführen:

 

ND 210: die neue Generation

 

ND 200: Multi-Funktions-Prüfung

 

ND 300: Multi-Currency-Detector

 

Strema Banknotenprüfgerät ND 210

Banknotenprüfgerät ND 200

Banknotenprüfgerät ND 300

ND 210

ND 200

ND 300

 

 

Euro-Prüfgeräte (Geldprüfer)

 

Die am häufigsten gefälschten Geldstücke im Eurogebiet sind Zwei- und Ein-Euro-Münzen sowie 50-Cent-Münzen. Im Jahr 2006 wurden 77.000 Falschmünzen in Deutschland entdeckt, ein Höchststand seit der Euroeinführung.

 

Unsere Münzsortier- und Zählmaschinen sind mit dem Münzerkennungssystem COINSURE zur Aussortierung von Fremdmünzen und Fälschungen ausgestattet, welches schnell und zuverlässig arbeitet. Beispiele für unsere Geldprüfer sind:

 

PRC 330: Münzzähl- und Sortiermaschine mit Fremdmünzausscheidung

 

PRC 210: Wertermittlungsmaschine mit Fremdmünzausscheidung

 

PRC 100: Münzzählmaschine

 

Falschgeldprüfer, Münzzähl- und Sortiermaschine Procoin PRC 330

Falschgeldprüfgerät, Wertermittlungsmaschine mit Fremdmünzausscheidung Procoin PRC 210

PRC 330

PRC 210

 

 

[Quelle Wikipedia]